Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Preisträger und Platzierte Intec-Preis 2017

    Intec-Preis für Nachwuchsarbeit

    Preisträger

    REIFF Technische Produkte GmbH
    Die Firma REIFF erhält den Intec-Preis für Nachwuchsarbeit für die erfolgreiche und systematische Nachwuchsarbeit mit einem wissenschaftlich durchdachten Konzept der Gewinnung und Qualifizierung des notwendigen Berufsnachwuchses.

    Den Preis der Intec für gute Nachwuchsarbeit erhält die REIFF Technische Produkte GmbH aus Reutlingen für ihr einzigartiges Potentialträger-Programm zur Gewinnung und Förderung von qualifizierten Nachwuchsführungskräften und Teamleitern.

    Ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur Nachwuchsgewinnung, beginnend bei Schulkindern und methodisch fundierte Programme zur Nachwuchsförderung und -qualifizierung sind beispielgebend und verallgemeinerungswürdig zur Sicherung des erforderlichen Berufsnachwuchses für Unternehmen unterschiedlichster Art.

    Ein umfassendes detailliertes Programm von Ausbildungsinhalten und Wissensbausteinen gewährleistet eine planmäßige erfolgreiche Heranbildung von qualifizierten Nachwuchsführungskräften.


    2. Platz

    Profiroll Technologies GmbH
    Profiroll Technologies GmbH engagiert sich über die gesamte Prozesskette der Nachwuchsarbeit von der Grundschule bis zur firmeneigenen Ausbildung.

    domimage

    Der Spezialist für die Entwicklung und Produktion von Kaltwalzen sucht nicht nur regelmäßig Spezialisten. Das regional verwurzelte, global erfolgreiche Unternehmen nimmt auch wie selbstverständlich seine gesellschaftliche Verantwortung wahr. Profiroll arbeitet eng mit Grundschulen zusammen, unterstützt den Wirtschaft-Technik-Unterricht an der Oberschule in Bad Düben und bildet Lehrlinge aus. Darüber hinaus findet eine Zusammenarbeit mit Berufsakademien und der TU Dresden statt. Ebenso konsequent fördert das Unternehmen seine Mitarbeiter. So gibt es bereits viele ehemalige Auszubildende, die bei Profiroll „Karriere in der Lehre“ gemacht haben.


    3. Platz

    Kunststofftechnik Weißbach GmbH
    Das Engagement der Firma zur konkreten Nachwuchsförderung beginnt mit der Kinder- und Jugendarbeit über die Berufsausbildung bis zur aktiven Teilnahme an Ausbildungsmessen.

    domimage

    Durch eine zielgerichtete und engagierte Nachwuchspolitik ist es dem Familienunternehmen Kunststofftechnik Weißbach GmbH gelungen einem Fachkräftemangel entgegen zu steuern. Beginnend mit der Kinder- und Jugendarbeit bis hin zum aktiven Wirken in regionalen Bildungseinrichtungen und bei Ausbildungsmessen wird das Leistungsspektrum des Unternehmens mit seinen Ausbildungsmöglichkeiten bekannt gemacht. Verbunden mit einem Hallenneubau werden weitere attraktive Ausbildungsplätze neu geschaffen, die die Möglichkeit bieten, die engagierte Nachwuchspolitik des Unternehmens in einer strukturschwachen Region strategisch umzusetzen.


    3. Platz

    Beschriftungstechnik Frank Gärtner
    Vom Azubi zum Geschäftsführer – ein gelungenes Beispiel für eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit in Kleinunternehmen.

    domimage

    Vor 25 Jahren wollte Frank Gärtner mit seinem neu gegründeten Unternehmen als Sondermaschinenbauer für Kennzeichnungssysteme auf dem Markt Fuß fassen. Das ist gelungen: Heute ist das Unternehmen 14 Mitarbeiter stark. Von Anfang an im Blick hatte er die den Fachkräftenachwuchs. Jugendliche schnupperten zunächst über Praktika Praxisluft. Schon bald wurde die Beschriftungstechnik Frank Gärtner zum Ausbildungsbetrieb. Das Besondere: Im kommenden Jahr übernehmen zwei junge Männer, die hier ausgebildet wurden, die Geschäftsführung. Ein gelungenes Beispiel für erfolgreiche Nachwuchsarbeit kleiner Unternehmen!

    Sponsor

    Impressum| Datenschutz & Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten