Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header
    Nachricht vom 25.10.12 | intec

    Intec-Preis würdigt Erfindergeist und Vorwärtsdenken im Maschinenbau

    Herausragende Innovationskraft und Ressourceneffizienz - diese Qualitäten stehen im Mittelpunkt des intec-Preises 2013, um den sich ab sofort Aussteller der Leipziger Maschinenbaumesse intec (26. Februar bis 1. März) bewerben können. Die Bekanntgabe der Preisträger und Überreichung der Auszeichnung findet im Rahmen der festlichen Eröffnung des Messedoppels intec und Z 2013 am 25. Februar 2013 auf der Leipziger Messe statt. Der intec-Preis, der zum mittlerweile 12. Mal verliehen wird, würdigt Innovationen entlang der gesamten Prozess- und Wertschöpfungskette sowie neuartige Produktentwicklungen und den besonders effizienten Einsatz verfügbarer Ressourcen.

    Der Wettbewerb ist offen für alle Aussteller der intec 2013. Verliehen wird der Preis in zwei Kategorien, Unternehmen bis 100 und über 100 Mitarbeiter. Zu den Kriterien zählen der Innovationssprung und die Vorteile im Vergleich zum aktuellen Stand der Technik, die technologischen Effekte sowie die Zukunfts- und Marktpotenziale der Entwicklung. Eine unabhängige Jury namhafter Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik bewertet die Einreichungen und ermittelt die Preisträger.

    "Der intec-Preis hat sich über die Jahre einen hohen Stellenwert in der Branche sichern können", erläutert Kersten Bunke-Njengué, Projektdirektorin von intec und Z. "Mit der Auszeichnung wollen wir nicht nur die Innovationskraft unserer Aussteller anerkennen sondern auch dazu beitragen, einer breiten Öffentlichkeit deren Neuentwicklungen vorzustellen."

    Der mit jeweils 5.000 Euro pro Kategorie dotierte Preis ist als Pokal aus Kristallglas mit Laserinnengravur gestaltet. Als alleiniger Sponsor des Preises in der Kategorie Unternehmen über 100 Mitarbeiter agiert die Sachsen Bank, ein Unternehmen der LBBW-Gruppe. Den Preis für Unternehmen bis 100 Mitarbeiter unterstützen das Kompetenzzentrum Maschinenbau Chemnitz/Sachsen e. V., die RKW Sachsen GmbH, das Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig sowie die Leipziger Messe.

    Den Fokus auf die jüngere Generation richtet der mit 1.500 Euro dotierte intec-Nachwuchspreis für Nachwuchskräfte in Unternehmen, Universitäten, Bildungs- und Forschungseinrichtungen. Der Preis fördert die besonderen Leistungen von Berufseinsteigern im betrieblichen und wissenschaftlichen Innovationsprozess. Das Sponsoring übernimmt der Landesverband Ost des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA).

    Bewerbungen um den intec-Preis können bis zum 11. Januar 2013 eingereicht werden. Ausführliche Informationen sowie die Ausschreibungsunterlagen sind zu finden unter www.messe-intec.de.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Herr Christian Auchter
    Telefon: +49 341 678 65 14
    Fax: +49 341 678 16 65 14
    E-Mail: c.auchter@leipziger-messe.de


    Downloads

    PM-intec-Preis-2013_final.doc (DOC, 198,76 kB)button image

    Links

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe Gesellschaft mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten