Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Polnisch-Sächsisches Kooperationstreffen „Neue Trends in der Fertigungsautomatisierung“

    26.02.15 | 12:30 – 14:30 Uhr

    Veranstaltungsort:
    CCL - Saal 4
    Preis:
    Teilnahme ist kostenfrei. Eine Voranmeldung ist erforderlich.
    Veranstalter:

    Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
    Bertolt-Brecht-Allee 22
    01309 Dresden

    Ansprechpartner:

    Frau Kerstin Leisering
    Telefon: 0351/2138-139
    Fax: 0351/2138-119
    E-Mail: kerstin.leisering@wfs.saxony.de

    Sprachen:
    Deutsch, Polnisch
    Agenda:

    Zur internationalen Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik "intec" und zur parallel stattfindenden internationalen Zuliefermesse "Z" wird eine polnische Unternehmerdelegation in Leipzig erwartet, um sich über neue Trends in der Fertigungsautomatisierung zu informieren und mit sächsischen Branchenvertretern Kooperationen anzubahnen.

    Unser Nachbarland Polen blickt auf eine ähnlich lange Tradition im Maschinenbau zurück wie Sachsen und weist heute einen der höchsten Industrialisierungsgrade in der EU auf. Sowohl polnische als auch sächsische Industrieunternehmen sehen sich neuen Herausforderungen, wie z.B. der fortschreitenden Flexibilisierung der Produktion und einer Individualisierung der Produkte, gegenüber. Um sich dafür zu wappnen, entwickeln sie innovative Technologien und Lösungen, die im Maschinenbau Einzug halten. Hersteller und Zulieferer von Werkzeugmaschinen werden dabei künftig noch enger mit Anbietern von Automatisierungstechnik zusammenarbeiten – und das grenzüberschreitend, denn Kooperationen sind unerlässlich, um die Zukunftspotentiale der modernen Fabrik voll auszuschöpfen.

    Vor diesem Hintergrund organisiert die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) am 26. Februar 2015 (12:30-14:30 Uhr) das Polnisch-Sächsische Kooperationstreffen „Neue Trends in der Fertigungsautomatisierung“. Dieses Treffen wird Ihnen Gelegenheit geben, sich mit polnischen Branchenvertretern bekanntzumachen und sich im direkten Dialog über technologische Fragestellungen auszutauschen sowie mögliche langfristige Kooperationen zu diskutieren.

    Wir laden Anbieter und Abnehmer innovativer Technologien und Lösungen zur Prozess- und Fabrikautomation herzlich zur Teilnahme am Kooperationstreffen ein. Wir bitten um Ihre schriftliche Anmeldung bis zum 16.02.2015 (siehe Anmeldeformular im Anhang).

    Seien Sie außerdem herzlich eingeladen den Gemeinschaftsstand „Treffpunkt Industrie und Wissenschaft“ von VEMASinnovativ und der WFS in der Halle 5/B13 zu besuchen.

    Die Teilnahme ist kostenfrei. Ein Messeticket (Zutritt zum CCL) ist jedoch durch jeden Teilnehmer selbstständig zu erwerben.

    Seite drucken
    Zurück nach oben
    Impressum| Datenschutz & Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2016. Alle Rechte vorbehalten