Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Fräsen von VHM & Optische Oberflächen fräsen

    Im Bereich der VHM-Bearbeitung wurde in der Vergangenheit Hartmetall erodiert. Hierzu mussten WCu-Elektroden gefräst und die Kontur danach in das VHM erodiert werden. Hinzu kam eine maschinelle oder manuelle Nachbearbeitung um ausreichende Oberflächengüten zu erzielen. Diese Prozesse sind insgesamt sehr zeitaufwendig. Heute sind wir in der Lage Hartmetall direkt zu fräsen und Oberflächengüten erreichen, die optisch und Maßlich perfekt sind.

    Nicht nur bei der Herstellung optischer Komponenten werden immer genauer gefräste Oberflächen gefragt. Auch der Formenbau muss den größer werdenden Ansprüchen seiner Kunden gerecht werden. Nachbearbeitungen lassen Konturen und Maßhaltigkeit der Oberfläche verschlechtern und sind den heute geforderten Standards aus Qualitäts- und Kostengründen nicht mehr angemessen. Die fotografierte Bearbeitung wurde Ausschließlich mit folgenden Fräsern gefräst MRBH230,SSPB220,PCDRB. Zu weiteren Fragen freuen wir uns Ihnen weiterhelfen zu können.

    GDE - Werkzeuge GmbH

    Frankfurter Straße 79
    58553 Halver
    Bundesrepublik Deutschland
    Tel.: +49 2353 90980
    Fax: +49 2353 12943
    Email: info@gde-werkzeuge.de

    Zum Aussteller button image
    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten