Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

Kelch GmbH

Anschrift

Kelch GmbH
Werkstraße 30
71384 Weinstadt
info@kelchgmbh.de
https://www.kelch.de/

Vorsprung durch Präzision und Effizienz

Die KELCH GmbH, Weinstadt bei Stuttgart, bietet Peripherie und Dienstleistungen für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen für die zerspanende Fertigung. Das Unternehmen erwirtschaftet mit über 100 Mitarbeitern rund 13 Millionen Euro im Jahr. Als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Harbin Measuring & Cutting Tool Group Co., Ltd. (HMCT), Harbin/China, gehört KELCH zur China General Technology (Group) Holding Co., Ltd. (Genertec), Peking. Genertec ist mit 51 Gesellschaften und rund 45.000 Mitarbeitern in 100 Ländern der Welt vertreten. Die KELCH GmbH bildet das Technologiezentrum der internationalen Unternehmensgruppe in Europa. Sie entwickelt, produziert und vertreibt Werkzeugaufnahmen, Reinigungs-, Schrumpf- und Einstellgeräte sowie Messtechnik und erbringt Dienstleistungen in der Werkzeuglogistik. Weitere Informationen unter www.kelch.de

KENOVA set line V346 CNC:

domimage

Werkzeugvoreinstellung mit Optionen für Smart Factory und IoT

KELCH ist bekannt für die weltweit breiteste Auswahl an vertikalen Werkzeugeinstellgeräten und präsentiert auf der Intec/Z connect 2021 ihr innovatives KENOVA set line V346 CNC im Rahmen eines Live-Webinars. Ausgestattet mit hochwertigen Komponenten führt KELCH in dieser Reihe extrem präzise, thermostabile Werkzeugvoreinstellgeräte aus solidem Sphäroguss. Das Tischgerät der Reihe zeichnet sich als „Alleskönner“ im Einstiegssegment aus, zugeschnitten auf Industrie 4.0 und die moderne Smart Factory. Der Messweg von bis zu 600 mm auf der X-Achse und bis zu 800 mm auf der Z-Achse ermöglicht ein hohes Maß an Flexibilität. Mit der Software EASY und der IoT-Lösung „TeamViewer IoT“ profitieren die Anwender von einfacher Bedienung, Effizienz und Ausfallsicherheit. Dank Modularität und Upgradefähigkeit steht KENOVA set line V3 für ein hohes Maß an Investitionssicherheit.


KENOVA set line V345:

domimage

Der perfekte Begleiter in der smarten Produktion

Die INDUSTRIAL line von KELCH ist mit Werkzeugeinstellgeräten wie dem KENOVA set line V345 optimal für industrielle Anforderungen ausgelegt. Schnittstellen für die digitale Vernetzung in der Fabrik und höchste Präzision in der Werkzeugvermessung bilden die ideale Grundlage für zukunftsfähige Prozesse. Die stabile Einheit aus torsionssteifen Stahlprofilen und je zwei Linearführungen mit Kugelumlaufschuhen bilden die Basis für den formstabilen, hochgenauen Aufbau der X- und Z-Achsen. Eine Endlos-Feinverstellung in beiden Achsen ermöglicht ein mikrometerfeines Anfahren. Und über die pneumatische Einhandbedienung lassen sich die Achsen schnell verstellen, wahlweise einzeln oder zusammen. Auch das KENOVA set line V345 wird im Rahmen eines Live-Webinars auf der Intec/Z connect 2021 vorgeführt.


Safecontrol 4.0:

domimage

Das bekannte System zur Messung der Einzugskräfte von Maschinenspindeln

Der Kraftmessstab von KELCH deckt einen Messbereich von 2-100 kN ab und weist dabei eine Messabweichung von nur 0,5% des Messbereichsendwerts auf. Das entspricht einer Messungenauigkeit von 0,5 kN: Eigenschaften, die Safecontrol 4.0 zu einem international einzigartigen System machen. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, über ein mobiles Endgerät und die App einen eigenen Maschinenpark anzulegen und mittels QR Code zu identifizieren. Pro Spindel wird nur ein QR-Code benötigt. Der Anwender scannt mit der Kamera von Smartphone oder Tablet den QR-Code und ordnet diesen einer Maschinenspindel zu. Darüber hinaus steht Safecontrol 4.0 für ein Plus an Ergonomie: Da die Maschinenspindeln in verschiedenen Positionen angeordnet sein können, muss der Kraftmessstab teilweise kopfüber eingespannt werden. Dank der 3-D-Lageorientierung des Geräts, lesen die Nutzer den Wert ohne ein Verdrehen des Kopfes ab.

Folgen Sie uns

Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2021. Alle Rechte vorbehalten